Gastrotest Botti: Lecker italienisch essen in der Stadtmitte

In der Dobelstraße Nummer zwei war früher das Lokal „Tafelberg“ beheimatet. Nun gibt es hier anstatt französischer Küche italienische Köstlichkeiten.

Von Alexander Kappen

Stuttgart-Mitte. Koch Rodolfo Trapuzzano kommt ursprünglich aus Kalabrien, jetzt traut er sich mit Sade Kiskanc, die den Service macht, den Schritt in die Selbstständigkeit und nannte das Lokal „Botti“ – zu deutsch: Fässchen. Hier in der Dobelstraße zwei war früher das „Tafelberg“.

Nun steht italienische anstatt französischer Küche auf der Speisekarte. Zum Beispiel mit cremig-zartem Burrata (€ 8,-) als Antipasto, Pennoni mit Thunfisch-Ragout, Oliven und Kapern (€ 6,90) oder Polpo alla Griglia (€ 19,-).

Demnächst sollen auch noch lauschige Weinabende angeboten werden. Leider kann man im „Botti“ nur drinnen sitzen und findet hier ein recht minimalistisches Ambiente vor. Die Speisen schmecken dafür umso abwechslungsreicher und spannender.

Botti, Dobelstr. 2, 70173 Stuttgart (Mitte)
Öffnungszeiten:
Di-Fr 11:30-14 + 18-23
Sa+So ab 18 Uhr


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.