Gastrocheck: „Neckarstube“ im Osten

An der viel befahrenen Neckarstraße befindet sich das neu eröffnete Lokal. Auf der Speisekarte dominiert eine Richtung: schwäbisch.

Von Alexander Kappen

Stuttgart-Ost. Die schön bunten Kissen auf den Sitzbänken fallen dem Neuankömmling in der „Neckarstube“ als erstes auf. Das neu eröffnete Restaurant befindet sich an der viel befahrenen Neckarstraße unweit des SWR-Gebäudes. Die Außenterasse bietet einem eine „tolle“ Sicht auf minütlich vorbeifahrende Straßenbahnen. Innen ist es dafür umso gemütlicher. Die Theke ist mit Weintrauben verziert. Ein frisches Salat-Buffet macht Appetit auf mehr.

Auf der Speisekarte stehen vor allem schwäbische Gerichte. Zum Beispiel die „Maultaschen-Gemüsepfanne“ für 6,90 Euro. Bei den günstigen Preisen lohnt sich hier auch ein Besuch in der Mittagspause. Frischen Fisch mit Pasta gibt es hier für sehr günstige 7,80 Euro. Natürlich stehen auch der Zwiebel-Rostbraten sowie Spätzle auf der Karte.

Die weibliche Servicekraft ist ebenso aufmerksam wie dezent zurückhaltend was beim Restaurantbesuch für den Gast äußerst hilfreich ist.
Neckarstube, Neckarstraße 233, Stuttgart-Ost, Öffnungszeiten: Mo-Fr 11.30 bis 14.30 Uhr und 17.30 bis 23 Uhr, Sa 17.30 bis 23 Uhr


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.