Weil der Stadt: 23-Jährige an Bushaltestelle belästigt

Während ihrer Wartezeit auf den Bus ist eine 23-Jährige am Dienstagabend von einem 31-Jährigen vermutlich belästigt worden. Die junge Frau wartete an der Bushaltestelle gegenüber der Bahnhofsgaststätte, als der ihr unbekannte Mann sich kurz vor 23:30 Uhr neben sie setzte.

Er soll versucht haben, sich auf ihren Schoß zu setzen und berührte sie dabei wohl auch am Gesäß. Die 21-Jährige forderte den Mann auf, dies zu unterlassen und rief ihren Freund um Hilfe. Der aufdringliche Fremde verzog sich daraufhin in die Gaststätte gegenüber. Dort konnten die zwischenzeitlich verständigen Polizeibeamten den mutmaßlich alkoholisierten Verdächtigen auch ausfindig machen. Er muss nun mit einer Anzeige wegen sexueller Belästigung rechnen. (pol/mp)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.