Weihnachtsmarkt Fellbach: Sicherheitspersonal angegriffen

Das Sicherheitspersonal auf dem Fellbacher Weihnachtsmarkt wurde in der Nacht zum Donnerstag beleidigt. Zwei Männer liefen kurz vor 1 Uhr durch den Markt und wollten sich offenbar in der Nähe der U-Bahnhaltestelle aufhalten.

Dies sollte vom Sicherheitspersonal unterbunden werden, weshalb die Männer gebeten wurden das Gelände zu verlassen. Hierauf reagierte ein 17-Jähriger unverschämt und beleidigte eine 34-jährige Frau massiv.

Weil die Männer auch nicht den Anweisungen Folge leisteten und sich weiterhin auf dem Markt aufhalten wollten, wurde die Polizei hinzugezogen. Bei der Durchsetzung des Platzverweises widersetzten sich die Männer. Einer der beiden wollte gar mit einer leeren Flasche gegen die Beamten vorgehen. Letztlich mussten die Beamten zur Durchsetzung der Maßnahme Zwang anwenden. Die Ermittlungen zum Vorfall dauern an. (pol/tm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.