Göppingen: Bei Personenfahndung 1,4 kg Cannabis sichergestellt

Am Montag wollten Polizisten im Rahmen einer Personenfahndung kurz nach Mitternacht in Göppingen einen Mann kontrollieren. Nachdem die Polizisten den Mann auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Hohenstaufenstraße ansprachen, versuchte der 25-Jährige zunächst mit seinem Fahrrad und anschließend zu Fuß zu flüchten.

Doch die Polizisten waren schneller. Die Beamten stoppten den jungen Mann. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden sie über 50 Gramm Marihuana in seiner Tasche. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ulm erging ein richterlicher Durchsuchungsbeschluss.

Bei der Durchsuchung der Wohnung des 25-Jährigen fanden die Polizisten knapp 1,4 Kilogramm Marihuana. Das Kriminalkommissariat Göppingen hat umfangreiche Ermittlungen eingeleitet. (pol/mp)



Unterstützen Sie Stuttgart Journal:

Jetzt bei Amazon einkaufen, oder...

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.