Mühlhausen: Neunjähriger in Lebensgefahr

Ein neun Jahre alter Junge ist am Dienstagabend im Seeblickweg unvermittelt auf die Fahrbahn getreten, von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

Der Neunjährige lief gegen 19.40 Uhr auf dem Gehweg des Seeblickwegs aufwärts Richtung Neugereut. Kurz nach der Einmündung der Benzenäckerstraße trat er offenbar völlig unvermittelt auf die Fahrbahn. Dabei trat er direkt vor den Opel Astra eines 26-Jährigen, der den Seeblickweg in Richtung Neugereut befuhr.

Der 26-Jährige hatte offensichtlich keine Möglichkeit mehr, den Zusammenprall zu vermeiden. Der Opel erfasste den Jungen und schleuderte ihn zu Boden. Rettungskräfte und ein Notarzt versorgten den Jungen und brachten ihn in ein Krankenhaus, trotz sofortiger Notoperation besteht weiterhin Lebensgefahr.(pol/mp)


Anzeige


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.