Esslingen: Schwerer Raub in Wohnung – 23-Jähriger festgenommen

Wegen schweren Raubes ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizeidirektion Esslingen gegen einen 23-jährigen Mann. Dieser steht in dringendem Verdacht, am Abend des 08. Mai einen 38-jährigen Esslinger in dessen Wohnung in der Augustinerstraße überfallen und Bargeld, die EC-Karte sowie dessen Handy geraubt zu haben.

Der bereits einschlägig polizeibekannte und zurzeit wohnsitzlose Beschuldigte konnte am 15. Mai 2017 festgenommen werden. Er befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft.

Wie bereits berichtet, hatten sich der Beschuldigte und der Geschädigte über eine Internetplattform kennengelernt und ein Treffen auf den 08.Mai vereinbart. Nach umfangreichen Ermittlungen ergab sich ein dringender Tatverdacht gegen den 23-jährigen serbisch-montenegrinischen Staatsangehörigen.

Das Amtsgericht Stuttgart erließ daher auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart Haftbefehl. Am vergangenen Montag konnte der Tatverdächtige gegen 14.45 Uhr am Bahnhof in Reutlingen lokalisiert und von Fahndungskräften und Beamten der Kriminalinspektion 2 widerstandlos festgenommen werden.

Am Dienstag wurde er der Haftrichterin beim Amtsgericht Stuttgart vorgeführt, die den Haftbefehl in Vollzug setzte und die Untersuchungshaft anordnete. (pol/lm)



Unterstützen Sie Stuttgart Journal:

Jetzt bei Amazon einkaufen, oder...

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.