Asperg: Kunde im Einkaufsmarkt eingeschlossen

Nachdem am Dienstag gegen 22:30 Uhr ein Einbruchsalarm in einem Einkaufsmarkt in der Ruhrstraße gemeldet worden war, staunten die Polizeibeamten nicht schlecht, als ihnen bei ihrem Eintreffen ein Mann aus dem verschlossenen Eingangsbereich zuwinkte.

Wie sich herausstellte, hatte der 54-Jährige versäumt, den Einkaufsmarkt rechtzeitig zu verlassen und wurde bei der abendlichen Schließung schlichtweg übersehen. (pol/tm)



Unterstützen Sie Stuttgart Journal:

Jetzt bei Amazon einkaufen, oder...

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.