Gastrocheck: Austern- und Champagnerbar in der Markthalle

Austernbar

Ganz neu: In der beliebten Markthalle in der Stadtmitte kann man nun edel essen und speisen und dabei auch mal Stuttgarter Promis wie den Kabarettisten Christoph Sonntag antreffen.

Von Alexander Kappen

Stuttgart-Mitte. Bistrotische und eine lange Theke haben eine Ecke des Fischbereichs in der Markthalle in einen Gourmet-Treff verwandelt. Hier an der neu eröffneten Austern- und Champagner-Bar lässt es sich edel speisen und trinken. Auch Stuttgarter Promis wie der Fernseh-Kabarettist und Max-Eyth-See-Retter Christoph Sonntag haben die Bar für sich entdeckt.

Dienstag ist hier Austerntag: Die „Gillardeau Speciales“ aus La Rochelle werden dann zum Beispiel aufgetischt: eine herrlich zarte, fleischige und üppige Vertreter der Edelmuschel. 

Um die schlürfen zu dürfen muss man tief in die Tasche greifen: Sechs Stück gibt’s frisch geöffnet für stolze 26,80 Euro. Lachsgerichte und Hummersuppe stehen zum Beispiel auch noch auf der Speisekarte. Wer es sich nach dem Shoppen noch gutgehen lassen möchte, der ist an der neuen Bar gut aufgehoben. Wohl bekomm´s!

Austern- und Champagner-Bar, Markthalle, Dorotheenstraße 4, 70173 Stuttgart, Öffnungszeiten Mo-Fr 10-18:30, Sa 9-17 Uhr



Unterstützen Sie Stuttgart Journal:

Jetzt bei Amazon einkaufen, oder...

1 Kommentar

  1. Klaus Pasche

    Gillardeau Austern kommen zum beträchtlichen Anteil aus Irland (Co. Donegal), wie Tsarskaya, mit Zwischenlagerung und Gravur in Frankreich in der Nähe eines Kernkraftwerkes. Viele „Speciales“ aus Frankreich stammen eigentlich aus Irland.

    Also gleich direkt die „ehrliche“ Donegal Austern von Atlantik Fisch in Hamburg kaufen. Da spart man viel.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.