Noch 2.200 freie Ausbildungsplätze: Beratung am Berufsbildungstag

lusi / freeimages.com

Region Stuttgart. Auch in diesem Jahr findet wieder der Berufsbildungstag statt. Über 2.200 Ausbildungsplätze sind hierbei zu vergeben.

Von Dirk Meyer

Schülerinnen und Schüler können sich am 22. Februar beim 20. Berufsbildungstag der Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart von 09 Uhr bis 15Uhr über rund 2.200 freie Ausbildungsplätze informieren.

Bei der Wahl des passsenden Berufs unterstützen die IHK‑Ausbildungsberater und Experten der Agentur für Arbeit sowie von rund zwanzig Berufsverbänden und Institutionen. Die Lehrstellen können direkt vor Ort auf www.ihk-lehrstellenboerse.de eingesehen werden.

Azubis aus unterschiedlichen Lehrberufen berichten als sogenannte Ausbildungsbotschafter aus ihrem Arbeitsalltag. Die IHK-Bewerbervermittler helfen den Jugendlichen, die passende Lehrstelle zu finden und stellen Kontakte zu zukünftigen Ausbildungsbetrieben her.

Die meisten Ausbildungsangebote gibt es mit 511 freien Stellen im Handel, gefolgt von der Hotellerie und Gastronomie mit 178 und der IT-Branche mit 109 freien Ausbildungsplätzen.

„Eine duale Ausbildung ist eine gute Grundlage für die weitere berufliche Entwicklung“, betont Engelhardt. Mit einer anschließenden Aufstiegsfortbildung, zum Beispiel zum Fachwirt oder Industriemeister, eröffnen sich attraktive Karriereperspektiven.

So zeigt eine Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft, Köln, dass beruflich Qualifizierte oft besser verdienen als Akademiker. Auch bekommen beruflich Fortgebildete häufiger direkte Personalverantwortung über-tragen als Hochschulabsolventen.

Der Berufsbildungstag findet statt am 22. Februar 2017 von 09:00 bis 15:00 Uhr im IHK-Haus, Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.



Unterstützen Sie Stuttgart Journal:

Jetzt bei Amazon einkaufen, oder...

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.