Stuttgart Stadtmitte: Tödlicher S-Bahn Unfall

Stuttgart-Stadtmitte: Ein 42 Jahre alter Mann ist am Dienstagmorgen an der S-Bahnhaltestelle Stadtmitte zwischen Bahnsteigkante und S-Bahn eingeklemmt worden und hat tödliche Verletzungen erlitten.

Der 42-Jährige wartete gegen 05.30 Uhr mit einem 34 Jahre alten Bekannten an der S-Bahn-Haltestelle Stadtmitte auf die S-Bahn. Der 34-Jährige stürzte aus bislang ungeklärtem Grund auf die Gleise. Der 42-Jährige sprang hinterher und half seinem Bekannten wieder auf den Bahnsteig.

Als er selbst wieder hochklettern wollte, wurde er von einer S-Bahn der Linie S4 erfasst, die in Fahrtrichtung Marbach in die Haltestelle einfuhr. Der 44 Jahre alte Zugführer leitete noch eine Notbremsung ein, konnte jedoch nicht verhindern, dass der 42-Jährige zwischen Zug und Bahnsteigkante eingeklemmt und tödlich verletzt wurde.

Der S-Bahn-Verkehr war bis 06.35 Uhr in beiden Richtungen gesperrt. Es kam auch anschließend zu massiven Verspätungen im S-Bahn Verkehr. (pol/mj)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.