Schwerer Motorradunfall in Riesbürg

Ein schwer verletzter Motorradfahrer wurde am Mittwochnachmittag mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Den derzeit vorliegenden Erkenntnissen zufolge befuhr der Zweiradfahrer gegen 16.30 Uhr die B 29 zwischen Trochtelfingen und Pflaumloch. Beim Überholen vorausfahrender Fahrzeuge übersah er offenbar einen entgegengekommenen Pkw VW und stieß mit diesem in einer leichten Rechtskurve zusammen.

Nach der Kollision kam der Motorradfahrer von der Fahrbahn ab und in einem angrenzenden Feld zum Liegen. Der schwerverletzte Mann wurde noch an der Unfallstelle notärztlich versorgt, ehe er mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden konnte. An den Unfallfahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10000 Euro.

Die Fahrbahn war während den Bergungsmaßnahmen blockiert. Derzeit kann der Durchgangsverkehr halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Die Ermittlungen zu den näheren Unfallumständen dauern derzeit noch an. (pol/tm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.