Cannstatter Frühlingsfest 2016: Messerstecherei auf dem Wasen

Cannstatter Frühlingsfest. Polizeibeamte haben am Samstag (16.04.2016) einen 27-jährigen festgenommen, welcher einen 17-jährigen mit einem Messer verletzt hat. Der 17-jährige befand sich mit drei Freunden auf dem Frühlingsfest, als er gegen 21.05 Uhr auf Höhe des Fahrgeschäftes „Revolution“ von dem Tatverdächtigen im Vorübergehen angestoßen wurde.

Im weiteren Verlauf fügte der 27-Jährige dem Geschädigten mit einem Messer einen Stich im Bereich des Rückens zu. Der Geschädigte wurde leicht verletzt, eine ärztliche Versorgung war nicht erforderlich.

Der bereits einschlägig vorbestrafte Beschuldigte wird mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls am Sonntag (17.04.2016) einem Richter zugeführt. Zeugen des Vorfalls auf dem Cannstatter Frühlingsfest 2016 werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 8990-5778 in Verbindung zu setzten. (pol/mj)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.