Buchtipp: „Weihnachtsmann, Osterhase… alles nur Schokolade?“

Tier Koshakas / sxc

Christliche Feiertage gibt es im (Kirchen-) Jahr viele. Manche davon sind bekannt, manche unbekannt und manche werden gefeiert, obwohl man gar nicht mehr die Bedeutung kennt.

Ist der Weihnachtsmann der Heilige Bischof Nikolaus? Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten oder Weihnachten – wenn man nur wüsste, worum es um diese Kirchenfeste geht.
Mit dem Familienbuch „ Weihnachtsmann, Osterhase… alles nur Schokolade?“ geht der evangelische Theologe Uwe Metz der Sache auf den Grund.
Es ist ein Buch für Groß und Klein. Lesen macht einfach Spaß. Die Kapitel sind so aufgebaut, dass der elfjährige Paul das Kirchenjahr gemeinsam mit seiner Familie durchlebt. Jedes dieser Kapitel, die auf sehr verständliche Weise geschrieben wurden, endet mit Informationen über die wahren Hintergründe des Kirchenfestes. Dazwischen werden auch Verknüpfungen zu den früheren Bräuchen und zu den Gepflogenheiten der katholischen Kirche dargestellt.
Zusätzlich sind farbige Illustrationen von Constanze Guhr die Begleiter durch das Büchlein und machen so das Buch auch zum Vorlesen spannend.

Fazit: In der heutigen Zeit, in der offensichtlich Werte und christliche Tugenden und Hintergrundwissen verloren gehen, ist das Buch ein Gewinn. Es ist absolut lesenswert und eignet sich für die ganze Familie. So werden die Traditionen wieder ein Stück mehr am Leben gehalten und das Wissen darüber gesteigert. (kl)

Taschenbuch: 144 Seiten
Verlag: Verlag der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart (9. November 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3945369185
ISBN-13: 978-3945369180


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.