Bad Cannstatt: Stadtbahn übersehen

Ein 30 Jahre alter Mann hat am Montagnachmittag in der Nürnberger Straße, auf Höhe derEinmündung Beskidenstraße, beim Abbiegen offenbar eine Stadtbahn der Linie U1 übersehen und ist mit ihr zusammengestoßen.
Der 30-Jährigebe fuhr gegen 16.30 Uhr mit seinem Kia die Nürnberger Straße in Richtung Stuttgart. An der Einmündung wollte er nach links in die Beskidenstraße abbiegen und fuhr an einem verkehrsbedingt vor ihm wartenden Auto vorbei. Hierbei übersah er offenbar die Stadtbahn der Linie U 1 die ebenfalls von Fellbach kommend in Richtung Stuttgart fuhr.
Der 30-Jährige, der Stadtbahnfahrer und die rund 30 Fahrgästeder Stadtbahn blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 13.000 Euro. Der Kia war nicht mehr fahrbereit und musste angeschleppt werden. Der Stadtbahnverkehr war bis zirka 17.45 Uhr unterbrochen. (pol/mp)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.