Stuttgart: Prostituierte gewürgt

Polizeibeamte haben am frühen Montagmorgen am Leonhardsplatz einen 34-Jährigen festgenommen, der im Verdacht steht, eine 52-jährige Prostituierte massiv gewürgt zu haben. Der Tatverdächtige vereinbarte mit der 52-Jährigen sexuelle Handlungen und sie einigten sich auf den hierfür zu zahlenden Betrag. Als sie sich gemeinsam im Zimmer der 52-Jährigen befanden, wollte er nur noch die Hälfte des ausgemachten Betrags bezahlen.

Das spätere Opfer lehnte ab und verwies den Mann des Zimmers. Er kehrte jedochkurz darauf zurück, stieß die Frau auf das Bett und würgte sie massiv. Erst nach dem beherzten Eingreifen mehrere Zeuginnen ließ er von seinem Opfer ab. Gegen 03.30 Uhr nahmen ihn Polizeibeamte noch im Gebäude fest. Der 34 Jahre alte polnische Tatverdächtige wird im Laufe des Dienstags (06.10.2015) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt. (pol/jk)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.