Gastrocheck: Trollingerbesen in Uhlbach

Gemütlichkeit gibt es satt in dem urigen Lokal in Stuttgarts romantischsten Stadtteil.

Von Alexander Kappen

An einem Samstag Nachmittag ist der Trollingerbesen in Stuttgarts östlichstem Stadtteil Uhlbach voll belegt. “Hier ist immer so viel los”, sagt eine der Servicekräfte sichtlich zufrieden. Die Mitarbeiterinnen müssen einen Gang hoch schalten, um die hungrige und durstige Kundschaft zu versorgen. Viele nutzen das schöne Herbstwetter, um eine Wanderung in Uhlbachs Weinbergen einzulegen und sich anschließend mit einem Viertele dafür zu belohnen. Der Trollingerbesen befindet sich mitten in Uhlbach, gleich neben dem beliebten Café Löwen.

Gemütlichkeit ist hier Trumpf. Aus hellem Holz sind die Tische, Stühle und Bänke gefertigt. Eine dezent rosafarbene Tapete, schöne Kronleuchter und frei liegende Holzbalken sorgen für Urigkeit und dafür dass sich die Gäste wohl fühlen.

Beim Testessen von Stuttgart Journal überzeugte die leckere, gut gewürzte Maultaschensuppe (6,50 Euro) und der kräftige Trollinger Rosé (4,50 Euro) aus dem nahe gelegenen Stadtteil Hedelfingen. Auch die kleine Theke mit zwei Plätzen auf gemütlichen Barhockern ist eine gelungene Sache. Der Service präsentiert sich engagiert und freundlich. Auf der Speisekarte stehen die bei einem Besen üblichen Vesper­Speisen sowie ein großes Weinangebot aus der Region. Es gibt selbst gemachte Maultaschen, geschmelzt mit Kartoffelsalat(8,00 Euro), Flammkuchen, kleine Vesper wie Wurstsalat und Käsewürfel sowie Süßes wie Marillenknödel und Kirschstrudel. Die Preise sind Verbraucherfreundlich: Einen Trollinger (0,25Liter) gibt es bereits für 3 Euro.

Von der S­Bahn­Haltestelle Obertürkheim läßt es sich übrigens innerhalb von 10 Minuten nach Uhlbach wandern. Der Trollingerbesen ist auf jeden Fall einen Abstecher wert!
Trollingerbesen, Trollinger Str. 8, 70329 Stuttgart­Uhlbach, Tel: 0711­88299505


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.