Groß-Brand in Esslingen City

Zu einem Großbrand mussten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am frühen Mittwochabend in die Pliensaustraße ausrücken. Zeugen meldeten kurz vor 18.00 Uhr einen Knall und eine Stichflamme zwischen zwei Gebäuden an der Ecke Pliensaustraße/Oberer Metzgerbach.

Als die Einsatzkräfte am Brandort eintrafen, stand ein Gebäude bereits in Vollbrand. Aufgrund der engen Bebauungssituation griffen die Flammen rasch auf das angrenzende Gebäude in der Pliensaustraße über.

Die beiden Gebäude wurden so schwer beschädigt, dass sie einsturzgefährdet sind. Ein drittes Wohn- und Geschäftshaus wurde aufgrund der Hitzeentwicklung stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Bewohner und Angestellten der Geschäfte im Erdgeschoß konnten rechtzeitig die Gebäude verlassen. Alle umliegenden Gebäude wurden vorsichtshalber evakuiert.

Personen kamen nach jetzigem Stand der Ermittlungen nicht zu Schaden. Die Höhe des angerichteten Schadens kann noch nicht beziffert werden. Auch liegen zur Brandursache noch keine Erkenntnisse vor. Derzeit liegen keine Hinweise auf Brandstiftung vor. Die Kriminalpolizei hat vor Ort die Ermittlungen übernommen. Aktuell dauern die Löscharbeiten an. Die Feuerwehr ist mit 18 Fahrzeugen und 90 Mann im Einsatz. Der Rettungsdienst ist mit 23 Mann vor Ort. (pol/tm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.