Kirchheim: Radfahrerin schwerst verletzt

Kirchheim, Kreis Esslingen. Schwerste Kopfverletzungen hat eine 19-jährige Frau bei einem Sturz von ihrem Fahrrad am Montagmittag erlitten. Die Radfahrerin war gegen 11.45 Uhr in der Limburgstraße in Richtung Bohnau unterwegs.

Zeugenangaben nach fuhr die Heranwachsende lediglich mit einer Hand am Lenker und telefonierte mit der anderen während der Fahrt mit ihrem Handy.

Kurz nach der Unterführung der B 297 kam sie alleinbeteiligt zu Fall und prallte mit dem Kopf gegen den Bordstein. Die 19-Jährige trug keinen Fahrradhelm. Sie musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. (pol/fm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.