Stuttgart: Fuchs mit Falle gefangen

Ein Rentner hat am Freitag (29.05.2015) im Bereich Stuttgart-Süd einen Fuchs mit einer Schlagfalle gefangen. Der 77-Jährige legte die Schlagfalle in seinem Gartengrundstück aus. Gegen 06.30 Uhr verfing sich ein Fuchs in der Falle.

Eine Nachbarin, die auf die Schreie des Tieres aufmerksam wurde, verständigte die Polizei. Die alarmierten Polizeibeamten fanden das gefangene Tier und riefen den Tiernotdienst der Stadt Stuttgart hinzu.

Dieser erlöste das schwer verletzte Tier. Der Rentner muss nun mit einer Anzeige wegen Jagdwilderei und Verstoß gegen das Tierschutzgesetz rechnen.(pol/tm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.