Wilhelma Stuttgart vs. Rosensteintunnel-Baustelle: Parkhäuser trotz B10-Sperrung offen

Tier Wilhelma Stuttgart

Für das Straßenbauprojekt Rosensteintunnel werden am kommenden Wochenende die   Stuttgarter Neckartalstraße (B10) vor der Wilhelma ab der Rosensteinbrücke und die Uferstraße (B10/B14) bis zum Gaskessel an der Gaisburger Brücke für den Verkehr voll gesperrt: von Freitagabend, 29. Mai, ab 22.00 Uhr bis Montagfrüh, 1. Juni, gegen 5.00 Uhr. Umleitungen sind ausgeschildert. Das Leitsystem Neckar-Park weist auf Parkmöglichkeiten hin.

Die Fußwege und   Radwege sind davon nicht betroffen und können genutzt werden. Die Wilhelma selbst ist trotz der Sperrung jeden Tag geöffnet und das Wilhelma-Parkhaus bleibt mit dem Auto erreichbar – jedoch nur für Linksabbieger von der Cannstatter Straße in Richtung  Neckar sowie für Rechtsabbieger von der König-Karls-Brücke aus Bad Cannstatt kommend.

Wegen der Vollsperrung sollten Besucher, die aus Richtung Pragsattel kommen, hingegen das Parkhaus Mahle (Pragstraße 26) nutzen. Darauf weist der Zoologisch-Botanische Garten hin.

Wer über die B10 aus Richtung Esslingen kommt, wird über die Gaisburger Brücke ausgeleitet  und sollte dort den Ausweichparkplatz auf dem Cannstatter Wasen (P10) nutzen. Von dort führt   ein Fußweg entlang des Neckars bis zur Wilhelma.

Optimal wäre es, mit Bus oder Bahn anzureisen. Wer ein aktuelles VVS-Tagesticket an der   Kasse vorlegt, bekommt sogar einen Bonus auf die Eintrittskarte: einen Euro auf den Normaltarif für Erwachsene sowie 50 Cent auf die ermäßigten Karten für Kinder, Schüler und Studierende oder 1,50 Euro auf die Karte „Familie I“ beziehungsweise 2,50 Euro auf die Karte „Familie II“.

Für den Haupteingang an der Neckartalstraße bietet sich die Stadtbahn-Haltestelle „Wilhelma“ an, für den Eingang Pragstraße die Stadtbahn-Haltestelle „Glockenstraße“. Dieser Eingang liegt gegenüber dem Parkhaus Mahle. Der Eingang beim Schaubauernhof ist über den Rosensteinpark zu erreichen. Hierfür kommen die Stadtbahn-Haltestellen „Rosensteinpark“ und  „Nordbahnhof“ sowie die S-Bahn-Haltestelle „Stuttgart Nord“ in Frage.

Geöffnet ist der Haupteingang von 8.15 bis 18.00 Uhr, der Eingang Pragstraße von 8.15 bis 16.00 und der Eingang im oberen Rosensteinpark (am Schaubauernhof) von 9.00 bis 16.30 Uhr. Der Park schließt um 20 Uhr. (red/fm)


1 Kommentar

  1. Pingback: Wilhelma Stuttgart vs. Rosensteintunnel-Baustelle: Parkhäuser trotz B10-Sperrung offen | Nachrichten aus Stuttgart

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.