Bad Cannstatt: 30-Jährige bei Verkehrs-Unfall lebensgefährlich verletzt

Die 30 Jahre alte Beifahrerin eines Ford Fiesta hat sich am Dienstagmorgen (26.05.2015) bei einem Verkehrsunfall in der Augsburger Straße lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Rettungskräfte und ein Notarzt versorgten sie und den Fahrer des Autos und brachten beide in Krankenhäuser. Der 36 Jahre alte Fahrer des Fiesta war gegen 03.10 Uhr von der Waiblinger Straße kommend in der Augsburger Straße in Richtung Untertürkheim gefahren.

Etwa auf Höhe der Einmündung Ebitzweg touchierte das Auto aus bislang unbekannter Ursache den rechten Bordstein. Offensichtlich verlor der 36-Jährige dadurch die Kontrolle über das Auto und prallte frontal gegen einen Masten.

Beide Insassen waren offenbar nicht angeschnallt, der Fahrer erlitt schwere, die Beifahrerin lebensgefährliche Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 10.000 Euro.(pol/tm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.