Runter vom Festland, rauf aufs Wasser

Wer dem Großstadtleben in Stuttgart entfliehen möchte und noch nichts für seinen Sommerurlaub geplant hat, sollte über eine Kreuzfahrt nachdenken. Die Weitläufigkeit des Meeres bietet den perfekten Kontrast zum hektischen Alltag einer Großstadt. Kreuzfahrten sind schon länger keine Rentnerversammlungen mehr und die Preise sind heutzutage auch für Normalverdiener problemlos zu stemmen.

Wer beispielsweise nach Marokko reisen möchte, muss nicht zwangsweise den Flieger nehmen. Das beliebte Urlaubsziel lockt mit weißen Sandstränden, der größten Moschee der Welt und einer überaus gastfreundlichen Kultur, die Essen sehr zu schätzen weiß. Oder wie wäre es mit einer der zahlreichen karibischen Inseln als Reiseziel? Jamaika, Kuba oder die Bahamas verführen mit türkisfarbenem Wasser und ganzjährig sommerlichen Temperaturen. Wer mit dem Schiff reist, hat mehr von seiner Reise, da man viel zu sehen bekommt und die Reise an sich einen hohen Erholungsfaktor mit sich bringt. Typischerweise macht man während einer Kreuzfahrt mehr als einen Stopp, wodurch man gleich mehrere Länder erkunden und kennenlernen kann. Wie lang diese Landgänge sind, ist sehr unterschiedlich, weswegen man sich im Vorfeld gut informieren sollte, wenn man auf eine bestimmte Aufenthaltsdauer spekuliert. Wie viel Zeit man an seinem Reiseziel verbringt und auf welchem Wege man zurückreist, kann im Voraus frei entschieden werden.

Um die richtige Reederei für sich auszuwählen, sollte man Vergleiche anstellen und überprüfen, welcher Reiseveranstalter den eigenen Bedürfnissen am besten entgegenkommen kann. Mit Hilfe von Bewertungsportalen kann man von den Erfahrungen Reisender profitieren, die bereits mit einem bestimmten Anbieter gereist sind. Spezielle Portale für Kreuzfahrten sind zum Beispiel kreuzfahrer.de oder schiffsbewertungen.de, ein typischer Anbieter für Kreuzfahrten ist beispielsweise Seereisedienst. Nicht nur Berichte über Reiseveranstalter sind auf diesen Seiten zu finden, auch Bewertungen und Meinungen zu Schiffen, Routen und Ländern gibt es zur Genüge.

Hat man sich für ein bestimmtes Angebot entschieden, kann die erhoffte Traumreise losgehen. Wer allerdings das erste Mal mit einem Schiff auf Reisen geht und befürchtet, Seekrank zu werden, braucht sich keine Sorgen zu machen. Große Schiffe sind mit sogenannten Stabilisatoren ausgestattet, die dafür sorgen, dass sich das Schiff wenig bewegt. Wer dennoch auf Nummer sicher gehen möchte, wählt einfach eine Kabine in der Mitte des Schiffs, da Schwankungen dort besonders gering sind.

Vorurteile können getrost über Bord geworfen und die Kreuzfahrt so unbeschwert und entspannt angetreten werden.

08301005-NOR-5D-3298

Bildrechte: Flickr 08301005-NOR-5D-3298 Thomas Schlosser CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.