JVA Stammheim: Wertvolle Hilfe nach der Haftentlassung

Dazo / Pixelio

Die Sozialberatung Stuttgart hilft Ex­Häftlingen bei der Wiedereingliederung in die  Gesellschaft. Die JVA Stuttgart im Stadtteil Stammheim macht von außen keinen wirklich einladenden Eindruck.

Wer hier absitzt hat neben Freiheitseinschränkungen auch optisch keinen Genuss. Ex- Häftlinge haben es aber auch nach ihrer Entlassung nicht leicht. Ihre Freiheit ist auch in der  sogenannten Freiheit außerhalb der JVA eingeschränkt. Arbeit und Wohnungen werden an Leute  die „eingesessen“ haben nur ungern verteilt.

30 Mitarbeiter hat die Sozialberatung Stuttgart. Sie kümmert sich um die Wiedereingliederung der  Häftlinge und geht bereits in der Haft auf Tuchfühlung.

Jeden Dienstag besuchen die Mitarbeiter  die Gefangenen in Stammheim und bieten ihre Hilfe an. Probleme hat der gemeinnützige Verein  mit der Spendenbeschaffung. Wenn die Leute „Gefangenenunterstützung“ hören schrillen bei  vielen die Alarmglocken. Die Häftlinge sind selber schuld ist die Meinung vieler und das solle  man nicht unterstützen.

Dennoch wollen sich eben viele nach der JVA ändern und bekommen so  ohne die Sozialberatung Stuttgart keine Chance. Gespendet werden kann dafür hier.  (Alexander Kappen)


1 Kommentar

  1. Pingback: JVA Stammheim: Wertvolle Hilfe nach der Haftentlassung | Nachrichten aus Stuttgart

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.