Böblingen: Randalierender 32-Jähriger

Mit einem randalierenden 32-Jährigen hatten es Beamte des Polizeireviers Böblingen am Montagnachmittag zu tun. Kurz nach 15:30 Uhr machte der Mann in einem Einkaufsmarkt in der Wolfgang-Brumme-Allee auf sich aufmerksam, indem er eine Angestellte bedrohte.

Er begab sich an die Kasse des Markts, um ein Getränk zu bezahlen. Nach Verlassen des Kassenbereichs warf er die Getränkeflasche zu Boden und ging mit dem abgebrochenen Flaschenhals wieder zur Kasse zurück. Dort bedrohte er die 25-jährige Kassiererin damit und verlangte von ihr ein neues Getränk.

Die junge Frau kam seiner Forderung sofort nach und händigte ihm eine neue Flasche aus, mit der er den Laden verließ. Bevor die sofort verständigten Polizisten des 32-Jährigen habhaft werden konnten, hatte er sich auf den Weg zum Elbenplatz im Bereich Unterer See gemacht, dort völlig unvermittelt einen spazieren gehenden 79-Jährigen niedergeschlagen und leicht verletzt. Dieser Vorfall wurde von einem Zeugen beobachtet, der die Polizei alarmierte.

Die Beamten konnten den rabiaten Mann auf seinem weiteren Fußweg in der Bahnhofstraße stellen und vorläufig festnehmen. In einem Streifenwagen beförderten sie ihn zum Polizeirevier. Als er in eine Gewahrsamseinrichtung gebracht werden sollte, verpasste er einem Polizisten eine Kopfnuss, wodurch er ihn leicht verletzte. Schlussendlich wurde der 32-Jährige in eine Klinik gebracht.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.