Porsche Tennis Grand Prix 2015: Hauptrunde startet

mihow / freeimages.com

Stuttgart. Am heutigen Montag nimmt der Porsche Tennis Grand Prix Fahrt auf. Das erste Hauptrundenmatch zwischen Mona Barthel und Carina Witthöft, der Auftritt des Stuttgarter Balletts, das Duell der Tennislegenden Andre Agassi gegen Thomas Muster sowie die Präsentation der Spielerinnen – auf dem Centre-Court der Porsche-Arena folgt eine Attraktion auf die andere.

Den sportlichen Auftakt bilden die vier Finals der Qualifikation. Sie gehen ohne deutsche Beteiligung über die Bühne. Am Sonntag verlor zunächst Anna-Lena Friedsam vom Porsche Talentteam Deutschland 2:6, 6:7 gegen die Amerikanerin Bethanie Mattek-Sands, danach musste sich auch ihre Teamkollegin Katharina Hobgarski in der zweiten Qualifikationsrunde aus dem Turnier verabschieden: Die 17-Jährige von Blau-Weiß Homburg unterlag der Russin Evgeniya Rodina 3:6, 0:6, nachdem sie am Samstag mit ihrem Erstrundensieg noch den größten Erfolg ihrer jungen Karriere gefeiert hatte.

Um 18.00 Uhr wird der Centre-Court der Porsche-Arena zur Ballettbühne. Mit dem von Louis Stiens eigens für den Porsche Tennis Grand Prix choreographierten Stück „MatchBox“ präsentiert sich das weltberühmte Stuttgarter Ballett dem Publikum. Im Anschluss daran wird es wieder sportlich: Der Amerikaner Andre Agassi und der Österreicher Thomas Muster liefern sich im Rahmen der Berenberg Classics ein mit Spannung erwartetes Duell der Tennislegenden.

Andre Agassi, der achtfache Grand-Slam-Sieger und Ehemann von Steffi Graf, gewann in seiner Karriere 60 Turniere und war 101 Wochen die Nummer 1 der Welt. Thomas Muster, der ebenfalls an der Spitze der Weltrangliste stand, feierte seinen größten Erfolg 1995 als Gewinner der French Open.

Bei der Präsentation der Spielerinnen des Porsche Tennis Grand Prix heißt es gegen 19.30 Uhr „Vorhang auf“ für die Stars. Angeführt von Titelverteidigerin Maria Sharapova sind acht Top-10-Spielerinnen beim Stuttgarter Traditionsturnier am Start. Auch die Spielerinnen des Porsche Team Deutschland werden bis dahin aus Sotschi zurück sein, wo sie am Wochenende im Fed-Cup-Halbfinale auf Russland trafen. Trotz einer tollen Aufholjagd am Sonntag mussten sich Angelique Kerber, Andrea Petkovic, Sabine Lisicki und Julia Görges nach harter Gegenwehr mit 2:3 geschlagen geben.

Den zweiten sportlichen Höhepunkt auf dem Centre-Court wird es dann direkt im Anschluss geben. Das erste Hauptrundenmatch zwischen Mona Barthel vom Porsche Team Deutschland und Carina Witthöft vom Porsche Talentteam Deutschland bildet den Auftakt einer Tenniswoche voller Höhepunkte. (red/mf)


1 Kommentar

  1. Pingback: Porsche Tennis Grand Prix 2015: Hauptrunde startet | Nachrichten aus Stuttgart

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.