Gastrotest: Cafe ́ “Buschpilot” in Bad Cannstatt

Stuttgart Journal

Wunderschön im Grünen gelegen – im Park Villa Berg gleich beim SWR- Gebäude – besticht das „Buschpilot“ mit seinem frischen, leckeren Essen und seinem gemütlich, urigen Ambiente. Hinter dem „Teehaus“ hat das Café „Buschpilot“ (der Name passt natürlich zur grünen Lage!) das Zeug dazu, Stuttgarts zweitschönste Adresse für einen Sonntags­Ausflug zu werden.

Mitten im grünen Park Villa Berg gelegen ­zwischen Villa Berg und SWR­-Gebäude ­bietet sich das Café dafür an, Radtour und Spaziergang miteinander zu verbinden. Seit rund 1 Jahr hat das Café Buschpilot geöffnet und wird sehr gut angenommen. Am gestrigen Sonntagmittag war der Laden brechend voll mit rund 50 Gästen.

Das Ambiente besteht aus viel Holz mit großen Fenstern, die freie Sicht auf die grünen Terrassen des Parks zulassen. Der zuvor leerstehende Pavillon wurde vom Buschpilot­Team renoviert (Pächterin Jessica Duenas und Team) und in eine gastronomische Oase verwandelt. Besonders die Café­Terrasse überzeugt mit schönen dunkelbraunen Holzbalken und Naturfeeling pur! Ambiente: 5 Sterne.

Die Speisekarte besteht aus typisch schwäbischen und vegetarischen Gerichten. Auf diese Art und Weise bedient das Café zwei Zielgruppen: Die alternative Szene mit fleischloser Kost und auch junge Familien und Pärchen, die auf schwäbische Gerichte stehen. Auf der Karte stehen geschmelzte Maultaschen, Gaisburger Marsch, Linsen mit Spätzle, dazu selbst gemachte Semmelknödel, die beim Testessen mit einem großen frischen grünen Salat mit Paprikastreifen daherkamen. Genauso wie die Tomatencremesuppe schmeckten die Knödel und der Salat herzhaft frisch und man bemerkte als Gast, das hier mit viel Liebe gekocht wird. Hinzu kommen viele Kaffee­Kreationen sowie Cocktails und Longdrinks, die bei sommerlichen Wetter auf der Holzterrasse zum Genuss werden. Essen: 4 Sterne.

Der Service ist aufmerksam und schnell. Drei junge, freundliche, weibliche Servicekräfte schafften es trotz vollem Haus das Essen innerhalb von 10 Minuten an den Tisch zu bringen. Respekt!

Service: 4 Sterne. (Alexander Kappen)


3 Kommentare

  1. Gast

    Der „Buschpilot“ befindet sich im Park Villa Berg, nicht im Kurpark und auch nicht im Rosensteinpark. Der Rosensteinpark ist übrigens auch nicht in Bad Cannstatt, dort befindet sich der Kurpark.

    Antworten
    1. Stuttgart Journal Redaktion

      Stuttgart hat einfach viel zu viele Parks 😉 Wir haben es natürlich verbessert.

      Antworten
  2. Pingback: Kleine Köstlichkeiten aus Fernost - Stuttgart Journal

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.